Faszination Speckstein

fascinaziun crap scalegl

Die wissenschaftliche Bezeichnung von Speckstein ist Steatit. Der weiche Stein besteht hauptsächlich aus den zwei magnesium- und eisenhaltigen Mineralien Talk und Chlorit. Als Kriterium gilt das seifige Anfühlen. Es ist auf den Talkgehalt zurückzuführen, der diesen Stein zu einem der weichsten festen Materialien macht. Speckstein ist deutlich schwerer als andere Gesteine.

Nicht umsonst wird Speckstein auch der «Wunderstein» genannt: Er zeichnet sich durch eine Reihe bemerkenswerter Eigenschaften aus, die ihn zu einem einzigartigen Ofenstein machen. Durch seinen hohen Gehalt an Magnesit, einem metallhaltigen Mineral, ist er noch feuerbeständiger als Gusseisen. Die ausgezeichnete Wärmespeicher- und Wärmeleitfähigkeit in Kombination mit seinem extrem hohen, spezifischen Gewicht gewährleisten seine erstklassigen Charaktere in Beziehung mit der Wärmeeinwirkung.

Aufgrund dieser Eigenschaften und seines wunderschönen Aussehens ist der Speckstein wie geschaffen für die Verwendung im Holzfeuerungsbau. Speckstein ist im rohen und trockenen Zustand grau. Verarbeitet und imprägniert sieht man seine Vielfältigkeit; graue, hell- und dunkelgrüne Töne mit weissen und braunen Einschlüssen.

Breitgefächerte Specksteinauswahl

Mit der Auswahl verschiedener Specksteinsorten und deren Oberflächenbehandlung können wir Ihrem Ofen einen noch persönlicheren Akzent geben.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?